Ausbildungen

2010 bis 2015 Ausbildung zur Dipl. Mal- und Kunsttherapeutin PTM,

Magenta Schule, Reiden 

  mit Praktika in der Luzerner Jugend- und Erwachsenenpsychiatrie sowie im Migrationsbereich

   und Absolvierung von 165 Stunden Schulmedizinische Grundlagen

1998 Kurs Pflegehelferin SRK mit Praktikum in Altersheim, Freiburg i.Ü.

1991 bis 1993 Freie Gestaltungsschule "Farbmühle", Luzern

1977 bis 1980 Höhere Handelsschule mit Diplomabschluss, Freiburg i.Ü.

 

Weiterbildung

Regelmässiger Besuch von  Kursen, Seminaren und Symposien in den Bereichen

Kunsttherapie, Psychologie, Kommunikation etc.

 

Berufliche Tätigkeiten

seit 2016   selbstständige Mal- und Kunsttherapeutin, Luzern

seit 2006  Beraterin Infozentrum für Stellensuchende, SAH, Luzern

1999 bis 2004  Künstlerische Tätigkeit im eigenen Atelier, Freiburg i.Ü.

1998 bis 2004  Korrektorin an einer Tageszeitung, Freiburg i.Ü.

1980 bis 1997  div. Tätigkeiten in Verlagen, Hilfswerken, Asylwesen etc.

 

Sprachen

Deutsch, Französisch, Englisch, Italienisch, etwas Portugiesisch.

 

Persönliches

Ich bin 1961 in Zürich geboren  und Mutter einer Tochter. Seit jeher beschäftigen mich philosophische Fragen und psychologische Themen, fasziniert mich das Verborgene, Unfassbare, die Zusammenhänge, das wahre Wesen des Menschen hinter der Fas-sade, Spiritualität und Religion, das Thema Krankheit - Gesundheit, ausserdem ist mir ein achtsamer Umgang mit der Erde ein wichtiges Anliegen. Und natürlich die Kunst, der bildliche Ausdruck, die immer ein wichtiger Bestandteil meines Lebens war und ist. Prägend waren zudem meine längeren Reisen und Aufenthalte in verschiedenen Ländern.

 

Was mir bei meiner Arbeit hilft

Eine ausgeprägte Intuition, jahrelange Erfahrung in der Beratung von Menschen in schwierigen Lebenssituationen, künstlerische Fähigkeiten und eine breite Lebenserfahrung sind mir bei meiner Arbeit als Mal- und Kunsttherapeutin hilfreich.

 

   

Wir Menschen haben mehr Angst

vor unserer Stärke

als vor unserem Versagen.

Nelson Mandela